Löwinnen am Mwaleshi-Fluss, Nort Luangwa Nationalpark, Sambia
Liebe Afrika-Freunde,
kurz bevor dieses verrückte Jahr seine Tore schließt, wollen wir heute nochmals Appetit auf Afrika machen. Wir schenken Ihnen ein Kochbuch, das nach Safari duftet. Ein Reisebericht entführt Sie in einen besonders abgelegenen Nationalpark: North Luangwa.

Es gibt gute Gründe, Danke zu sagen. Und Svenja verrät, was es mit dem Auto auf sich hat, das in ihren Videos zu sehen ist.

Vergessen Sie Afrika nicht und bleiben Sie gesund!
Das wünscht zum Weihnachtsfest

Marco Penzel
 
Rusks aus dem Safari-Kochbuch
Schmeckt wie auf Safari
 
Haben Sie auch schon einmal gestaunt, was für leckere Gerichte auf Safari serviert werden? Und das bei oftmals eingeschränkten Möglichkeiten für den Koch. Doch in diesem Jahr blieben in vielen Camps die Herde und Backöfen kalt. Die Zeit des Lockdowns haben unsere Kollegen in Sambia genutzt, um ein Kochbuch zu kreieren. Einige der besten Safarifirmen des Landes steuerten ihre Rezepte bei. Weil Weihnachten ist, gibt es dieses Kochbuch nun als kleines Geschenk für Sie. Einfach hier herunterladen. Und dann ab in die Küche!
Kochbuch-Download
 
Marco badet im Mwaleshi River
Wildnis zum Eintauchen
 
Da liegt er nun, der Marco, und genießt das lauwarme Wasser des Mwaleshi River. Der fließt durch den North Luangwa Nationalpark in Sambia, einem der entlegensten Safariziele, die man sich denken kann. Zu viel Komfort sollte man im hohen Norden von Luangwa nicht erwarten. Aber hautnahes Erlebnis einer fast unberührten Wildnis ist garantiert. Und mit etwas Glück kann man bei den Pirschwanderungen sogar Löwen begegnen. Zu Fuß. Auge in Auge. Safariherz, was willst Du mehr?
Reisebericht lesen
 
Kalender einer Keniareise 2020
Lieblingskunden 2020
 
Als die Post klingelt und Svenja das große Päckchen in Empfang nimmt, ahnt sie noch nicht, dass ihr gleich die Augen feucht werden. Mit Gänsehaut blättert sie durch die Seiten eines Kalenders, der tolle Aufnahmen aus Kenia zeigt. Unsere lieben Stammkunden D. haben ihn geschickt, als Dank für eine Safari, von der sie vor wenigen Wochen zurückgekehrt sind. Und als Krönung  dürfen wir ihnen gleich die nächsten zwei(!) Reisen für das kommende Jahr zusammenstellen. Oder Herr B. aus M., der, kaum zurück aus Tansania, soeben wieder neu gebucht hat, nochmal Tansania. Und dann war da noch Frau F. aus D. Sie erhält stellvertretend für alle, die in diesem verrückten Jahr ein- oder sogar zweimal umgebucht haben, eine dicke virtuelle Umarmung.
Liebe Gäste, Ihr seid toll. Ihr gebt uns Mut und greifbare Hoffnung, Ihr seid die Lichtblicke in dieser Zeit. Herzlichen Dank.
 
Was unsere Kunden sagen
 
Adventskalender der Afrika-Spezialisten
24 Gelegenheiten für eine gute Tat
 
Haben Sie schon für eines der Projekte im Adventskalender der Afrika-Spezialisten gespendet? Dann sagen wir Danke im Namen der Empfänger. Wenn nicht, bleiben noch ein paar Tage, um die Türchen zu öffnen. Hinter Nummer 7 verbirgt sich übrigens eine Initiative, die Kunden von Outback Africa gestartet haben. Einem der Spender winkt zum Schluss noch ein kleines Präsent. Wie Sie am Gewinnspiel teilnehmen können, das wird auf der Website der Afrika-Spezialisten direkt unter dem Kalender erklärt.
Zum Adventskalender
DAS WETTER
 
Frosch im Okavango-Delta © Foto: Marco Penzel | Outback Africa
„Der frische, süße Duft des Regens liegt in der Luft. Wir werden mit herrlichen Gewittern verwöhnt, die den Nachthimmel erhellen. Der November hat uns mit beeindruckenden 95 Millimetern Regen gesegnet und die Tiere lieben es!“ So berichteten uns die Betreiber des Deteema Springs Camps im Hwange Nationalpark. Die meiste Zeit des Jahres herrscht dort Trockenheit. Es gibt nur wenige natürliche Quellen und ein paar von Pumpen gespeiste Wasserlöcher. In Hwange und anderen Safarigebieten des südlichen Afrikas beginnt jetzt die Zeit der Fülle. Die Landschaft erblüht, viele Tierbabys kommen zur Welt.
Ähnlich sieht es in Ostafrika aus. Nach der kleinen Regenzeit am Jahresende folgen gewöhnlich ein paar trockene Wochen. Das frische Gras lockt die großen Herden in den Süden der Serengeti.
Vorhersage für Donnerstag,
den 24. Dezember 2020


Maun, Botswana: wolkig, 32°C
Etosha NP, Namibia: wolkig, 34°C
Victoria Falls, Simbabwe: Gewitter, 31°C
S. Luangwa NP, Sambia: wolkig, 34°C
Monkey Bay, Malawi: wolkig, 30°C
Nairobi, Kenia: wolkig, 26°C
Sansibar, Tansania: Gewitter, 31°C
Entebbe, Uganda: wolkig, 26°C
Vilankulos, Mosambik: Gewitter, 32°C
Port Louis, Mauritius: bedeckt, 20°C
Krüger NP, Südafrika: Schauer, 27°C
Kapstadt, Südafrika: wolkig, 20°C
Bad Elster, Deutschland: Regen, 7°C
Ich möchte die Safaripost Freunden und Kollegen empfehlen!
Die Safaripost wurde mir empfohlen und ich möchte mich dafür anmelden!
Svenjas Zeug
 
Was sonst noch geschah – nicht immer nur in Afrika.
Hier klicken - und Film ab!
Es war einmal ein Syncro...

Haben Sie mal drei Minuten? Nein? Dann können Sie das hier überspringen. Für alle anderen gibt’s in diesem Film eine sehr persönliche Geschichte aus mehr als zwei Jahrzehnten Safaris.

Wie immer freue ich mich über Ihre Kommentare auf Youtube, oder senden Sie mir einfach eine Mail.
 
Herzliche Grüße sendet Ihre
 
© Fotos in diesem Newsletter: Marco Penzel, Honour Schram de Jong, Anabezi Safaris, by-studio | Shutterstock.
FOLGEN SIE UNS
Outback Africa Erlebnisreisen GmbH
Schwarzenbrunn 7
08645 Bad Elster
Deutschland

Eingetragen beim Amtsgericht Chemnitz
HRB 20839, Sitz Bad Elster
Telefon: 037437 5388-0
Fax: 037437 5388-29
info@outback-africa.de
www.outback-africa.de

Geschäftsführer:
Svenja Penzel, Marco Penzel
Dieser Newsletter wurde mit Ihrem Einverständnis an gesendet. Möchten Sie in Zukunft keinen Newsletter mehr erhalten, klicken Sie bitte hier.